Themenportal WaldFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projektnews

Auch im Winter ein heißes Thema

Videos und Veranstaltungshinweis zum Waldbrandmanagement

Waldbrände werden auch in Deutschland zu einer immer größeren Gefahr. Der Klimawandel sorgt für extrem trockene und heiße Sommer, Stürme verursachen großflächige Schäden und auch Käferkalamitäten erhöhen das Waldbrandrisiko. Um die Feuergefahr zu senken, bedarf es neben klimaresilienten Wäldern eines ganzjährigen Waldbrandrisiko-Managements.

In ihrem aus dem Waldklimafonds geförderten Vorhaben Waldbrand-Klima-Resilienz (WKR) entwickelt das Europäische Forstinstitut EFI und die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) eine moderne Waldbrandmanagement-Strategie, die sich bundesweit etablieren lässt. Dazu führen die Projektbeteiligten international verfügbares Wissen zur Gestaltung von Wäldern, die weniger feuergefährdet sind, sowie zur Waldbrandvorsorge und -bekämpfung zusammen. Die Erkenntnisse werden auf Demonstrationsflächen in der Praxis erprobt und stehen künftig für Ausbildungs- und Trainingsmodule Waldbesitzenden, Forstleuten und Feuerwehren zur Verfügung. Darüber hinaus werden Grundlagen für eine nationale Waldbrandstrategie erarbeitet.

WKR-Projektleiter Alexander Held, Risiko- und Krisenexperte am EFI, erläutert in drei kurzen Videoclips der FNR Aspekte eines zeitgemäßen Waldbrandmanagements, die Vereinbarkeit von Totholz mit der Waldbrandprophylaxe sowie konkrete Präventionsmaßnahmen für Waldbesitzende, Forstleute und Bewohner waldnah gelegener Anwesen.

Hier geht es zu den Videos:

Auf einer Informationsveranstaltung der FVA am 15. Februar 2022 werden diese und weitere Themen in Fachvorträgen beleuchtet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Waldbrandmanagement-Beratung durch WKR-Projektleiter Alexander Held (Anmeldung erforderlich). Darüber hinaus steht eine Ausstellung von Equipment für Forstverwaltungen und Waldbesitzende zur Besichtigung bereit.

FVA-Informationsveranstaltung zum Waldbrandmanagement:
15. Februar 2023 ab 10 Uhr
Programm und Anmeldung (bis zum 13.Februar 2023) unter:
https://www.fva-bw.de/aktuelles/veranstaltungsseiten/waldbrandmanagement-informationsveranstaltung

Das WKR-Projekt wird von den Bundesministerien für Landwirtschaft und Ernährung (BMEL) und für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) gefördert.

Verbundvorhaben: Angepasstes Wald- und Feuermanagement im Klimawandel (Waldbrand-Klima-Resilienz - Akronym: WKR)
Teilvorhaben 1: Ausbildung, Austausch, Demonstrationsflächen und Bewusstseinsschärfung; European Forest Institute - EFI-Bonn
https://www.fnr.de/index.php?id=11150&fkz=2219WK61A5

Teilvorhaben 2: Informationsaustausch Forst/Feuerwehr und Integration in KoNeKKTiW Netzwerk;Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg
https://www.fnr.de/index.php?id=11150&fkz=2219WK61B5

Weitere Informationen:

Internetseite des Projekts
https://www.waldbrand-klima-resilienz.com/

Themendossier „Waldbrand“
https://www.waldklimafonds.de/presse/themendossiers/waldbrand

Pressemitteilung
https://www.fnr.de/presse/pressemitteilungen/archiv/archiv-nachricht/waldbrandgefahr-365-tage-im-jahr-managen

AFZ-Reportage
https://www.kiwuh.de/fileadmin/Projekte/2023/Artikel/Plothe_Reportage_Waldbrand_2022_ste.pdf

Pressekontakt:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Martina Plothe
Tel.: +49 3843 6930-311
Mail: m.plothe(bei)fnr.de

In drei Videoclips erläutert WKR-Projektleiter Alexander Held die Themen Waldbrandmanagement, Totholz und Waldbrand sowie Waldbrandprävention. Zu finden sind die Videos auf dem YouTube-Kanal der FNR (https://www.youtube.com/fnrvideos). Quelle: Screenshot FNR-YouTube-Kanal

In drei Videoclips erläutert WKR-Projektleiter Alexander Held die Themen Waldbrandmanagement, Totholz und Waldbrand sowie Waldbrandprävention. Zu finden sind die Videos auf dem YouTube-Kanal der FNR (https://www.youtube.com/fnrvideos). Quelle: Screenshot FNR-YouTube-Kanal