Themenportal WaldFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projektnews

FraxForFuture: Verbundprojekt zum Erhalt der Esche

Veröffentlichung der NW-FVA

Mit dem Demonstrationsvorhaben FraxForFuture unterstützen die Bundesministerien für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) ein bislang beispielloses Projekt zur Rettung der Gemeinen Esche. Das Vorhaben wird mit 10 Millionen Euro aus dem Waldklimafonds gefördert.
Nun hat die NW-FVA aus ihren Teilvorhaben:

weitere Ergebnisse in einem Fachartikel veröffentlicht.
Dieser erscheint auch in den vier Waldzustandsberichte 2023 der nordwestdeutschen Bundesländer.
FraxForFuture, das im Sommer 2020 mit fünf Forschungsverbünden in 27 Teilprojekten die Arbeit aufnahm, hat zum Ziel, praktikable Lösungen zum Erhalt der durch das Eschentriebsterben bestandsbedrohten Esche (Fraxinus excelsior) zu entwickeln. Erstmals in Deutschland wurden projektübergreifend vielfältige relevante Fachdisziplinen eingebunden. 

Weitere Informationen:

Unsere Projektseite: FraxForFuture – Hoffnung für die Esche (waldklimafonds.de)

Boniturschlüssel und Flyer zum Eschentriebsterben – Kriterien zur Schadensbonitur an Eschen

 

 

Eschentriebsterben: Kranke Esche im belaubten Zustand (Quelle: FNR/ Siria Wildermann)

Eschentriebsterben: Kranke Esche im belaubten Zustand (Quelle: FNR/ Siria Wildermann)