Themenportal WaldFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projektnews

Klein, aber oho!

Integration von Naturschutz in die Kleinprivatwald-Bewirtschaftung

Rund die Hälfte der privat bewirtschafteten Wälder in Deutschland (ca. 2,6 Millionen Hektar) fällt auf Flächen unter 20 Hektar und zählt damit zum Kleinprivatwald. Auf diesen Flächen finden sich oft naturschutzfachliche Strukturen, die ein hohes Potential für die Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen aufweisen. Kleinprivatwälder sind damit wichtige Elemente des Naturschutzes in Deutschland.

Allerdings haben Kleinprivatwaldbesitzende heterogene Ziele und Perspektiven bei der Bewirtschaftung ihrer Flächen. Oft sind diese stark fragmentiert und dienen nicht dem Haupterwerb. Daher stellt die Berücksichtigung der Bedürfnisse und Forderungen der privaten Waldbesitzenden für die Forstpolitik eine Herausforderung dar.

Genau hier setzt das Forschungsprojekt KLEIBER an. Es versucht die naturschutzfachlichen Werte von Kleinprivatwäldern zu identifizieren und Wege aufzuzeigen, wie diese unter Berücksichtigung einer rentablen Holznutzung gesichert werden können. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über das Förderprogramm „Nachwachsende Rohstoffe“.

Am 15. Juni 2023 wurde die Projektergebnisse in einem Abschlussworkshop vorgestellt und mit Experten und Expertinnen verschiedener Fachrichtungen diskutiert. Den Fachvorträgen schloss sich ein interaktiver Teil an, bei dem sich die Teilnehmenden in die Rolle von Kleinwaldbesitzenden hineinversetzen konnten.

Die abschließende Diskussion machte deutlich, wie wichtig abgestimmte Instrumente des Naturschutzes auf Kleinprivatwälder sind, um eine solide Vertrauensbasis zwischen Waldbesitzenden, Forstleuten und dem Naturschutz zu entwickeln.

Zur Pressemitteilung:

https://www.nw-fva.de/wir/aktuelles/kleiber-abschluss

Verbundvorhaben: Kleinprivatwald und Biodiversität - Erhaltung durch Ressourcennutzung (KLEIBER)

Teilvorhaben 1: Koordination, naturschutzfachlich-waldbauliche Analysen
https://www.fnr.de/index.php?id=11150&fkz=22001218

Teilvorhaben 2: Sozial-ökologische Analysen
https://www.fnr.de/index.php?id=11150&fkz=22023218 

Weitere Informationen:

Pressekontakt:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Martina Plothe
Tel.: +49 3843 6930-311
Mail: m.plothe(bei)fnr.de

Erstellt von: Juliane Dabels

Bei der Abschlussveranstaltung des Projekts KLEIBER konnten sich die Teilnehmenden in die Rolle von Kleinwaldbesitzenden hineinversetzen. Quelle: Peter Hansen (NW-FVA)

Bei der Abschlussveranstaltung des Projekts KLEIBER konnten sich die Teilnehmenden in die Rolle von Kleinwaldbesitzenden hineinversetzen. Quelle: Peter Hansen (NW-FVA)