Themenportal WaldFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projektnews

Umfrage zur Optimierung der WaldKlick App

Priorisierung von Funktionen für größtmöglichen Nutzen

Ein großer Teil der Waldfläche in Deutschland befindet sich in privater Hand. Oft sind diese Privatwälder nur wenige Hektar groß. Sie fachgerecht zu pflegen und zu bewirtschaften ist eine große Herausforderung und erfordert ein hohes Maß an Fachwissen. Um insbesondere unerfahrene Waldbesitzende dabei zu unterstützen, entwickelt das durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderte Projekt „WaldKlick“ zurzeit eine innovative digitale Lösung. 

Unter folgendem Link können sich alle, die ein Interesse an WaldKlick, seinen Inhalten und seiner Weiterentwicklung haben, an der Umfrage beteiligen:
https://waldklick.limesurvey.net/365139?lang=de-easy

Mit der WaldKlick App sollen auf Basis freier Daten und aktueller Methoden Informationen zu jedem Waldstück einfach, schnell und verständlich abrufbar sein. So sollen Gefahren für den Wald sowie Potenziale für die Bewirtschaftung erkannt und der eigene Wald digital erlebbar gemacht werden.

Ein Prototyp der WaldKlick-App wurde kürzlich einer begrenzten Anzahl von Interessenten zur Verfügung gestellt. Die erhaltenen Rückmeldungen haben den Entwicklern wertvolle Impulse geliefert, die nun zur Verbesserung der App genutzt werden sollen. Basierend auf diesen Rückmeldungen wurden verschiedene Anwendungsfälle entwickelt, die unterschiedliche Nutzungsszenarien darstellen. Allerdings müssen aus den zahlreichen möglichen Funktionen, die integriert werden könnten, diejenigen priorisiert werden, die den größten Nutzen bieten. Grundlage für die sorgfältige Auswahl der möglichen Funktionen der WaldKlick App soll eine aktuell stattfindende Umfrage bieten.

Verbundvorhaben: Sachdatenbasierte Entwicklung einer mobilen App zur Stärkung von Waldbesitzeransprache und Beratung im Kleinprivatwald auf der Basis von Fernerkundungs- und Geodaten (WaldKlick)

Teilvorhaben 1: Geodatenmanagement und App-Entwicklung
https://wald.fnr.de/index.php?id=17913&fkz=2220NR095A

Teilvorhaben 2: User-Interface
https://wald.fnr.de/index.php?id=17913&fkz=2220NR095B

Teilvorhaben 3: Wissenstransfer und Praxiseinführung
https://wald.fnr.de/index.php?id=17913&fkz=2220NR095C

Weitere Informationen:

Internetseite des Projekts
https://www.waldklick.de/

Beitrag des 3. Seminars der Seminarreihe Digitalisierung Forst und Holz:

https://veranstaltungen.fnr.de/seminarreihe-digitalisierung/seminarbeitraege

Themendossier "Digitalisierung Wald und Holz"
https://digitalisierung.fnr.de/service/themendossier-digitalisierung-wald-und-holz

Pressekontakt:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Martina Plothe
Tel.: +49 3843 6930-311
Mail: m.plothe(bei)fnr.de

Erstellt von: Juliane Dabels

Die WaldKlick App möchte kleinen Privatwaldbesitzenden bei der nachhaltigen Nutzung ihrer Waldflächen unterstützen. Eine breitangelegte Umfrage unter Nutzenden und Interessierten soll bei der Priorisierung von Funktionen der WaldKlick App helfen. Bild: www.waldklick.de

Die WaldKlick App möchte kleinen Privatwaldbesitzenden bei der nachhaltigen Nutzung ihrer Waldflächen unterstützen. Eine breitangelegte Umfrage unter Nutzenden und Interessierten soll bei der Priorisierung von Funktionen der WaldKlick App helfen. Bild: www.waldklick.de