Themenportal WaldFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projektnews

„Völlig gesunde Bäume gibt es nicht mehr“

FraxForFuture informiert zum Eschentriebsterben auf tagesschau.de

Die Gemeine Esche (Fraxinus excelsior) ist eine der häufigsten Laubbaumarten Europas. Ihr Vorteil ist ihre gute Anpassungsfähigkeit an die Klimaänderungen. Allerdings gefährdet ein asiatischer Pilz den Zukunftsbaum. Ein Drittel sind dem Eschentriebsterben in Deutschland in etwa schon zum Opfer gefallen.

Der Erhalt der Esche ist das Ziel des Forschungsvorhabens „FraxForFuture“. Die fünf involvierten Forschungsverbünde mit insgesamt 27 Einzelprojekten agieren eng vernetzt in ganz Deutschland und verfolgen unterschiedliche Schwerpunkte. Gefördert wird es von den Bundesministerien für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) über den Waldklimafonds.

Für einen aktuellen Beitrag auf tagesschau.de wurden der Gesamtprojektsprecher Jörg Grüner und der Projektleiter eines Teilvorhabens in FraxGen Jörg Kleinschmit interviewt. Sie berichten über die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im Umgang mit dem Eschentriebsterben. Dabei stellt Grüner klar: „Völlig gesunde Bäume gibt es nicht mehr.“ Das Projekt konzentriert sich daher auf die Identifizierung von toleranten Eschen. Diese sollen in der Hoffnung vermehrt werden, dass sie ihre Abwehrkräfte an die nächste Generation weitergeben. „Die gezielte Züchtung abwehrstarker Bäume wird der nächste Schritt sein“, so Grüner. Die Forschenden wollen so die Evolution der heimischen Bäume beschleunigen, um die Widerstandskraft gegen die plötzliche Konfrontation mit der Pilzerkrankung zu stärken und so die Gemeine Esche zu retten.

Zum ganzen Beitrag auf tagesschau.de:
https://www.tagesschau.de/wissen/klima/wald-eschensterben-pilzerkrankung-forschung-101.html

Demonstrationsprojekt Erhalt der Gemeinen Esche (FraxForFuture)
Übersicht aller Projekte von FraxForFuture

Weitere Informationen:

Internetseite FraxForFuture
https://www.fraxforfuture.de/

Projektdatenblatt FraxForFuture
https://www.waldklimafonds.de/foerderung/ausgewaehlte-projekte/projekte/fraxforfuture-hoffnung-fuer-die-esche-1

Wissenswertes „Eschentriebsterben
https://www.kiwuh.de/service/wissenswertes/wissenswertes/eschentriebsterben-wissenswertes

Forschung live „Erhalt der Gemeinen Esche“
https://www.waldklimafonds.de/service/forschung-live/projekte/erhalt-der-gemeinen-esche

Forschung live „Auf der Suche nach der Super-Esche“
https://www.waldklimafonds.de/service/forschung-live/projekte/auf-der-suche-nach-der-super-esche

Pressekontakt:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Martina Plothe
Tel.: +49 3843 6930-311
Mail: m.plothe(bei)fnr.de

Erstellt von: Juliane Dabels

Tagesschau.de berichtet über die Folgen des Eschentriebsterbens und die Arbeiten im Projekt FraxForFuture. Quelle: Screenshot tagesschau.de

Tagesschau.de berichtet über die Folgen des Eschentriebsterbens und die Arbeiten im Projekt FraxForFuture. Quelle: Screenshot tagesschau.de